Datenschutzerklärung

 

Wir freuen uns über Ihr Interesse an unserer Website. Der Schutz Ihrer Privatsphäre ist für uns sehr wichtig. Nachstehend informieren wir Sie ausführlich über den Umgang mit Ihren Daten.

 

1. Verantwortliche Stelle für den Datenschutz

Verantwortliche Stelle für den Datenschutz ist

Heiko Boyens

Österweg 1

25774 Hemme / Dithmarschen

Tel.: 04882/444

E-Mail: heiko.boyens@katzenpension-hemmerwurth.de

 

2. Grundsätze der Erhebung und Speicherung Ihrer Daten

Wir erläutern Ihnen in unserer Datenschutzerklärung, bei welchen Vorgängen wir Ihre Daten erheben und speichern und zu welchem Zweck das passiert. Sollten wir Ihre Fragen dabei nicht vollständig beantworten, wenden Sie sich bitte an unseren Datenschutzbeauftragten (Kontaktdaten siehe Ziffer 1).

a. Zweck und Rechtsgrundlage der Datenverarbeitung

Wir verarbeiten Ihre Daten zu dem Zweck, dass Sie unsere Website störungsfrei nutzen können sowie zur Bearbeitung Ihrer Anfragen und zur Abwicklung mit Ihnen geschlossener Verträge. Rechtsgrundlage der Datenverarbeitung ist Artikel 6 Abs. 1 der Datenschutzgrundverordnung.

b. Löschung bzw. Sperrung der Daten bei Zweckfortfall

Grundsätzlich gelten die Gebote der Datensparsamkeit und der begrenzten Speicherung. Ihre personenbezogenen Daten speichern wir nur so lange, wie es zur Erreichung der für die einzelnen Maßnahmen beschriebenen Zwecke erforderlich ist. Nach Wegfall des Zwecks löschen wir Ihre Daten. Schreibt uns das Gesetz eine darüber hinaus gehende Aufbewahrung vor, löschen wir die Daten nach Ablauf der gesetzlichen Frist.

c. Rechte auf Auskunft, Berichtigung, Sperre, Löschung und Widerspruch

Sie haben das Recht, jederzeit Auskunft über Ihre bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu erhalten. Sind die bei uns gespeicherten Daten fehlerhaft, haben Sie das Recht auf Berichtigung.

Sie können jederzeit die Löschung Ihrer personenbezogenen Daten verlangen, sofern wir die Daten nicht mehr für die Abwicklung eines Vertrags mit Ihnen benötigen. Der Löschung können ferner gesetzliche Aufbewahrungspflichten entgegenstehen. In diesem Fall haben Sie aber ein Recht darauf, dass wir Ihre Daten sperren.

Für die Ausübung der beschriebenen Rechte wenden Sie sich bitte an unseren Verantwortlichen für den Datenschutz (Kontaktdaten siehe Ziffer 1).

d. Verschlüsselung

Um die Sicherheit Ihrer Daten bei der Übertragung zu schützen, verwenden wir das dem aktuellen Stand der Technik entsprechende SSL-Verschlüsselungsverfahren über HTTPS.

e. Änderung unserer Datenschutzbestimmungen

Wir werden unsere Datenschutzerklärung stets den aktuellen rechtlichen Anforderungen anpassen. Ein solcher Anpassungsbedarf kann sich auch daraus ergeben, dass wir unser Leistungsangebot erweitern. Besuchen Sie unsere Website erneut, gilt dann die neue Datenschutzerklärung.

 

4. Erhebung, Verarbeitung und Nutzung Ihrer IP-Adresse

a. Erhebung von Verkehrsdaten

Sie können unsere Seite besuchen, ohne aktiv Angaben zu Ihrer Person zu machen. Wir erheben die Zugriffsdaten, die uns Ihr Webbrowser übermittelt. Dies sind:

Browsertyp/ -version

verwendetes Betriebssystem

Referrer URL (die zuvor besuchte Seite)

Hostname des zugreifenden Rechners (IP Adresse)

Uhrzeit der Serveranfrage

Verweildauer und gewählte Unterseiten.

Diese Daten werden ausschließlich aus technischen Gründen erhoben und für den Zeitraum Ihres Besuchs auf unserer Internetseite gespeichert. Sie erlauben uns keinen Rückschluss auf Ihre Person. Ihr Provider könnte jedoch anhand der bei uns gespeicherten IP-Adresse Ihren Internetanschluss identifizieren.

b. Datenlöschung

Ihre Daten speichern wir nur während Ihres Besuchs auf unserer Internetseite. Wir löschen Sie automatisch, sobald Ihr Browser unsere Internetseite geschlossen hat.

c. Statistische Auswertung

Für die statistische Auswertung verarbeiten wir Ihre Verkehrsdaten mithilfe von Analyseprogrammen, die wir Ihnen unten näher erläutern.

 

5. E-Mail

Wenn Sie uns über einen direkten Mail-Link eine E-Mail schreiben, wird durch Ihren lokalen E-Mail-Client die (mailto:-Funktion) erzeugt und danach von Ihrem eigenen E-Mail Provider an unseren E-Mail Server zugestellt.

Bitte denken Sie daran, dass E-Mail-Verkehr ohne die Zuhilfenahme von besonderen Methoden zur Verschlüsselung offen übermittelt wird. Schreiben Sie also bitte keine Informationen in Ihre E-Mail, von denen Sie nicht wollen, dass sie unverschlüsselt übermittelt werden.

Ohne Ihre Zustimmung werden wir Ihre E-Mail niemals dazu verwenden, Ihnen elektronische Werbung zusenden. Ihre personenbezogenen Daten geben wir nicht ohne Ihre Einwilligung weiter.

 

6. Zweckbezogene Datenerfassung, zweckbezogene Datenweitergabe im Einzelfall

a. Zwecke, zu denen Daten erfasst und gespeichert werden

Um den Aufenthalt Ihres Tieres gewährleisten zu können, fragen wir Sie nach einigen persönlichen Informationen: Name, Vorname, Straße, Postleitzahl, Ort, E-Mail-Adresse, Telefonnummer, Geburtstag sowie nach Angaben zu Ihrem Tier (Rasse, Name, Alter, Farbe, Geschlecht des Tieres, Nummer der Tätowierung / Ponderchip, Sozialverträglichkeit, letzte Impfung, letzte Ektroparasitenbehandlung (Floh- und Zeckenschutz), letzte Endoparasitenbehandlung (Wurmkur), jeweils mit Datum, Besonderheiten bei der Fütterung Ihres Tieres, Krankheiten, Behinderungen, Medikamente sowie dem aktuell behandelnden Tierarzt sowie Sonstigen Angaben). Ferner machen wir eine Kopie Ihres Ausweises.

b. Zweckbestimmung nach Datenart

Die Zwecke der Datenerhebung und-speicherung sind im Einzelnen Folgende:

- Wir benötigen Ihren Namen und Ihre Adresse sowie Geburtsdatum zur Identifikation.

- Ihre E-Mail-Adresse benötigen wir im Falle der Kontaktaufnahme per E-Mail, um uns mit Ihnen in Verbindung setzen zu können. Wir benutzen Ihre E-Mail-Adresse nicht für die Übersendung unseres Newsletters.

- Ihre Telefonnummer benutzen wir, falls wir Sie dringend kontaktieren müssen, beispielsweise bei dringenden Fragen und Informationen, die Ihrer Zustimmung bedürfen, bezüglich des Aufenthalts Ihres Tieres inkl. aller notwendigen Prozesse.

c. Zweckbezogene Datenweitergabe an Dritte im Einzelfall

Die Weitergabe von Kundendaten erfolgt nur wenn das zur Vertragsabwicklung oder zur Klärung vertraglicher Rechte notwendig ist. Eine Weitergabe der Daten erfolgt in folgenden Fällen:

- im Falle von Auseinandersetzungen von Tieren an andere Tiereigentümer, um etwaige Ansprüche geltend machen zu können.

- Adress- und Vertragsdaten an Inkassounternehmen oder Rechtsanwälte zwecks Einziehung von Forderungen aus dem jeweiligen Vertrag.

Im Übrigen übermitteln wir Kundendaten an Dritte nur, wenn dies zur Abwehr von Gefahren für die öffentliche Sicherheit und Ordnung erforderlich ist, insb. wenn sie zur Übermittlung an Strafverfolgungs- oder Aufsichtsbehörden verpflichtet ist.